Hi Leute,

ich bin wieder zurück in good old Germany. Wie ihr ja aus meinen Videos bereits erfahren hattet, habe ich ja eine Reise durch Kanadas Westen gewonnen. Diese hatte ich nun angetreten und bin wieder gesund und munter zurückgekehrt.

Aber jetzt doch nochmal zurück an den Anfang, wie es eigentlich dazu gekommen ist.
ACHTUNG: Die Gewinnspiel-Seite ist leider nicht mehr online, daher sind alle Angaben lediglich aus meinem Gedächtnis.

Ich habe eigentlich sogar nur zufällig bei Facebook einen gesponserten Beitrag von Schuberth gesehen. Schuberth ist wahrscheinlich der größte deutsche Hersteller für Helme aller Art, dazu zählen auch Motorradhelme. Um 2017 ihren damals neuen Helm R2 bekannt zu machen, hat Schuberth das R2ME2-Gewinnspiel veranstaltet. Das Gewinnspiel war ein Fotowettbewerb, aber man konnte auch ohne Foto teilnehmen, indem man ein Formular mit seinen Daten ausfüllt und abschickt. Ich habe auch lediglich das Formular ausgefüllt, da ich selbst wenn ich ein super Foto gehabt hätte, niemals über die Reichweite verfüge um unter den Top3 der Foto-Rangliste zu landen.

Insgesamt wurden soweit ich weiß 5 Reisen verlost, zwei für die erfolgreichsten Teilnehmer des Fotowettbewerbs und drei für Formularteilnehmer. Dazu hatte auch Motorradonline einen Artikel verfasst.

Ich war einer dieser Formular-Gewinner.

Die 5 Reisen welche verlost wurden waren folgende:

  • Adria, 8 Tage (6 Fahrtage)
  • Mugello, 8 Tage (6 Fahrtage)
  • Irland, 11 Tage (9 Fahrtage)
  • Kanada, 13 Tage (11 Fahrtage)
  • Teneriffa, 7 Tage (5 Fahrtage)

Die beiden Gewinner vom Fotowettbewerb durften sich ihre beiden Reisen vorrangig auswählen, die anderen drei Gewinner wurden per Mail über die noch drei restlichen verfügbaren Reiseziele per Mail informiert und durften ihre Favoriten nennen. Wie genau dann Schuberth die Reisen verteilt ist mir nicht bekannt. Verfügbar waren noch Mugello, Irland und Kanada.

Die Reisen wurden alle von Edelweiss Bike Travel veranstaltet. Der Flug ist dort nicht inklusive, dieser wurde dann noch von Schuberth organisiert und bezahlt.

Meine persönliche Platzierung war folgende:

1. Kanada
Link zur Reise: Kanadas Westen

2. Irland
Link zur Reise: Irland und die wilde Atlantikküste

3. Mugello
Link zur Reise: Moto GP Mugello & das Beste Italiens

Falls euch interessiert warum ich mich für genau diese Rangliste entschieden habe, schreibt einen Kommentar und ich werde dann nochmal einen extra Artikel verfassen.

Wenn ihr gerne auch erfahren wollt wie die Reise war, was ich so dabei jeden Tag erlebt und entdeckt habe, kommentiert und dann werde ich auch dafür nochmal einen extra Artikel schreiben.

Ach ja, ein riesiges Dankeschön geht nochmal an Schuberth für die Reise und den Flug! Und natürlich auch an Edelweiss Bike Travel für diese unvergessliche Reise durch Kanadas Westen und die beiden super-sympathischen Tourguides 🙂

Das war es nun erstmal, mehr vielleicht ja demnächst, wenn ihr wollt 😉